14./15. Oktober, Ägyptischer Tanz mit El Ramah

El Ramah - Ägyptischer Tanz
14./15. Oktober

Der Master Teacher aus Kairo!
Badr El Ramah wurde in Cairo geboren, hatte dort eine umfassende Tanzausbildung an der dortigen Ballett-Akademie. In Deutschland war er an verschiedenen Staatstheatern engagiert. Sein ägyptischer Tanzstil ist geprägt durch eine perfekte und abwechslungsreiche Technik in allen Tanzarten. Seinen konzentrierten Unterricht zu erfahren, ist ein Erlebnis für jede Tänzerin!

Samstag, 14. Oktober
11-14 Uhr: Ägyptische Bauchtanz-Technik und Kombinationen, € 60,-
Einfache und raffinierte Schrittkombinationen für alle Stufen
Jeder Lehrer setzt die die Basisfiguren in einen anderen Zusammenhang und schafft so eine neue Sicht auf die unendlichen Möglichkeiten im Tanz. Ramahs Tanztechnik verleiht den traditionellen ägyptische Schritten eine moderne Leichtigkeit.

15-18 Uhr : Choreographie Modern Beledi/Saidi, Teil 1, € 60,-
auf den aktuellen Hit 'Btnadeny Tany Leh' von Hegazi Metkal
Hegazi Metkal aus Luxor ist zur Zeit der beste ägyptische Folkloresänger. Sein Vater war der berühmten Sänger und Rabab-Spieler Metkal Kenawi. Hegazis Songs sind bei jungem Publikum so beliebt, da er die traditionellen Lieder mit einem modernen, lebendigen Remix instrumentiert und so auch tanzbar macht. In seiner Choreographie setzt Ramah diese typisch ägyptische Musik um in erdige Schrittkombinationen, gefühlvolle langsame Passagen, und eben diesen modernen Touch, der den Tanz so locker und publikumswirksam macht.
Hier könnt ihr den Videoclip zu dem Song anschauen

Sonntag, 15. Oktober
11-14 Uhr: Choreographie Modern Beledi/Saidi, Teil 2, € 60,-

Kursgebühr für alle Kurse € 150,-

Anfahrtsbeschreibung |Workshop Kalender |Jetzt buchen

Sa 29. April 2017 Bellydance Wettbewerb

Samstag, 29. April
Bellydance Wettbewerb und Modern Oriental Show

Gasteig, Black Box, München, 20 Uhr
Eintritt € 19,50
Karten www.münchenticket.de
Weitere Infos:
Facebook: The Bellydancers of Munich

Achtung:
Workshops mit den Jury-Mitgliedern Momo Kadous, Said El Amir und Katalin Schäfer









'Oriental Carousel' Show im Gasteig, 29. Oktober

Samstag 29.Oktober 2016, 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr
im Gasteig, Black-Box, München, Ticket € 32,-

'Oriental Carousel'
Show by Roy Hakim und Angela Schneider

Oriental Carousel zeigt orientalischen Tanz in all seinen Facetten, von der Tradition bis hin zu moderner Popkultur. Der Abend entführt das Publikum in die Beiruter Nachtclubs von heute, aber auch in die ägyptischen Cabarets der 50 Jahre. Von traditioneller Folklore bis hin zu exotischen Oriental-Burlesque-Tänzerinnen, von orientalisch angehauchter Popmusik bis hin zu den Klängen arabischer Geige – Oriental Carousel ist ein Gesamtkunstwerk. Es sind getanzte Geschichten, die mit Lichttechnik und Leinwandprojektion eine Einheit bilden und ineinander verschmelzen. Regie: Roy Hakim

Tickets bei : www.muenchenticket.de, Stichwort: Oriental Carousel
Info Angela Schneider: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Geistheilung mit Jesus Lopez am 4. Juni

Geistheilungssession mit Jesus Lopez
am Samstag den 04.06.2016 bei uns im Studio.

Jesus Lopez besitzt die besondere Gabe, Menschen alleine durch seine Berührung in andere Bewusstseinszustände zu führen. Seine erhöhte Energie schießt durch die Körper der Teilnehmer, so dass einzelne Gliedmaßen oder sogar der ganze Körper anfangen können zu zucken. Es findet ein starker Transformationsprozess bei vollem Bewusstsein bei jedem einzelnen Teilnehmer statt. Während der Spirituellen-Wach-Trance ist es möglich, festsitzende Gefühle loszulassen, Blockaden aufzulösen und sogar Kontakt zur geistigen Welt aufzunehmen. Die Seele kommt mehr zum Vorschein, es entsteht ein größerer persönlicher Freiraum, mehr Lebenskraft und Lebensfreude.
Alle Menschen, die spirituelle Heilung suchen oder sich einfach spirituell weiterentwickeln möchten, sind herzlich eingeladen teilzunehmen.

Geistheilungssessions am Samstag:
10.00 bis 12.00 Uhr 
13.00 bis 15.00 Uhr
16.00 bis 18.00 Uhr

Teilnahme an einer einzelnen zweistündigen Gruppensitzung kostet 30 €.
Der komplette Tag kostet 80 €.

Einzelsitzungen am Sonntag den 04.06.2016 in München (Ort wird noch bekanntgegeben) können im Vorfeld terminiert werden.

Anmeldung und Info:
Unter 0211-16 34 24 8 oder über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Neu bei uns im Shop! BUCH 'Tribal Signs'

Arzo-Carina Renz
Tribal Signs
Stile und Techniken im Tribal Style Dance

American Tribal Style Dance – eine amerikanische Fusion aus orientalischem, indischem, afrikanischem Tanz und Flamenco – hat eine stetig wachsende Anhängerschaft und hält seit einigen Jahren Einzug auch in deutsche Tanzperformances.
Dieses sorgsam recherchierte Buch gibt einen umfassenden Einblick in die Entstehungsgeschichte und Stilistik des Tribal Style und seine lebendigen Weiterentwicklungen und Mixturen, wie Tribal Fusion, Indian Fusion und Gothic Tribal. Dabei streift die selbst als Tänzerin und Tanzlehrerin aktive Autorin auch urbane Tanzausprägungen wie Hip Hop und Breakdance. Schrittfolgen, Bewegungsabläufe und Formationen aus allen Bereichen des Tribal Style werden Frauen mit und ohne tänzerische Vorkenntnisse über detailliert fotografierte, kommentierte und mit den typischen Rhythmen und Cues des Tribal Style versehene Anleitungen nahegebracht. Abschnitte über Schmuck, Musik und tänzerische Accessoires wie Feuer und Zimbeln vervollständigen dieses umfangreiche Werk.
Erschienen im Zauberfeder Verlag, 2008

Zu bestellen bei uns im Shop

Tanzen hält auch das Gehirn fit

Hier ein interessanter Artikel in SPIEGEL ONLINE zu dem Thema 'Demenz vorbeugen'
Was wir ja eigentlich immer schon wissen: Lächelnd
Wechselnde Choreographien und komplexe Bewegungsabfolgen helfen dabei, geistig fit zu bleiben
Also auf zum nächsten Wochenendkurs - da gibt's mengenweise Gehirnfutter

'Draufgängerin' - alles über Füße und mehr

Draufgängerin - ein Blog rund um die Füße

Birgit Faschinger, eine langjährige Bauchtanzkollegin und Lehrerin bei uns im Studio behandelt in ihrem Blog übergreifend jetzt auch das Thema Beckenboden und gibt dazu einen kleinen online-Kurs, zu dem ihr euch anmelden könnt.

Reise nach Istanbul mit Marika Falk März 2016

5 Tage Städtereise: Trommelklänge in Istanbul 28.03. – 01.04.2016

Erleben Sie im Rahmen unserer Städtereise mit der Percussionistin und Framedrumspielerin Marika Falk den Puls und die Rhythmen der orientalischen Musik. Die Reise ist für ALLE Liebhaber Istanbuls geeignet. Stadtbesichtigungen, Stöbern in (Musik) Geschäften, Zeit mit Trommel Spiel, für eigene Entdeckungen und Abende mit Life Konzerten wechseln einander ab.

Information und Anmeldung:

Doris Behr, Tel: 089 28 80 67 63 / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / www.kultour-kontor.de

Marika Falk, Tel: 089 53 42 05 / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / www.marika-falk.de

10. Mai: Thementag Persien - Perle des Orients

Thementag im Museum Fünf Kontinente
Maximilianstraße 42, 80538 München

Persien - Perle des Orients

10. Mai 2015, 11–19 Uhr
Ein buntes Programm für die ganze Familie erwartet Sie am Muttertag

Musik und Tanz
Märchenerzählen
Workshops für Kinder und Jugendliche
Vorträgen und Führungen rund um die Themen Persien und Orient
Lyrik von Rumi, Hafiz und Goethe
Orientalischen Teezeremonien
Persischen Speisen und Getränken

Mehr Infos

Ausstellung: Töchter der Steppe - Söhne des Windes

Ausstellung im Museum Fünf Kontinente
Maximilianstraße 42, 80538 München

Töchter der Steppe – Söhne des Windes
Gold und Silber der Turkmenen

24. April 2015 bis 31. Januar 2016
Di bis So 9.30 bis 17.30 Uhr

Eintritt 6 €, ermäßigt 5 €

Weitere Infos

Sufi Abend am 11. April 2015

Einladung zum Sufi-Abend am 11. April 2015
mit Gernot Galib Stanfel (einem Schüler von Dr. Rahmi Oruç Güvenç)

im Zentrum für Orientalischen Tanz
16 - 19 Uhr: Musikkurs € 25,-
19 - 22 Uhr: Sufi-Abend mit Live-Musik, Sema und Zhik (Spende)

Der Sufi-Abend ist offen für alle Menschen und Glaubensrichtungen. Da wir mit diesem Ritual aber einen heiligen Raum öffnen, bitten wir um angemessene Kleidung, Pünktlichkeit und Respekt für die Tradition. Für die anfallende Raummiete, die Anreise und Unterkunft der Musiker sowie Tee, Früchte und Gebäck für die Teilnehmer bitten wir um eine Spende ab 10 Euro (nach Selbsteinschätzung).

Zhikr ist die Wiederholung eines heiligen Wortes oder eines heiligen Satzes. Man sagt, Gott habe 99 Namen, aber der wichtigste unter ihnen sei Allâh. Allâh ist Sein größter Name und enthält all Seine göttlichen Eigenschaften. Im Kern des Zhikr befindet sich das Prinzip der Erinnerung. Indem wir Seinen Namen wiederholen, erinnern wir Ihn nicht nur auf der Verstandesebene, sondern im Herzen und schließlich kommt die Zeit, in der jede Körperzelle den Zhikr, Seinen Namen, wiederholt. Es heißt: „Am Anfang machst du den Zhikr, dann macht der Zhikr dich“. Er wird ein Teil unseres Unbewussten und singt in unserem Blutstrom.
Sema ist eine getanzte Form von Meditation, Kontemplation und Gebet. Drehen und rhythmische Tanzbewegungen dienen in vielen Kulturen als Impuls, um sich in andere Bewusstseinszustände zu versetzen und sich somit den Zugang zu den eigenen spirituellen Quellen zu eröffnen.

Weitere Informationen bei Dilara Erenoğlu
email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , tel: 01511-16 47 440

Infos über Dr. Oruç Güvenç: www.tumata.com





Weitere Beiträge...

Seite 1 von 35

Start
Zurück
1

Probestunde 10,- Euro

Probestunde

Newsletter abonnieren

E-Mail:
Vorname:
Nachname:

Bauchtanz Basar

160x600-2
Probestunde

RSS Syndicator

Zentrum für Orientalischen Tanz - Bellydance News Zentrum für Orientalischen Tanz - Bellydance News Zentrum für Orientalischen Tanz - Bellydance News Zentrum für Orientalischen Tanz - Bellydance News

Site Login